FREY Nutrition - Fitness Shop für Sportnahrung und Muskelaufbau Qualität steht an erster Stelle!
Nach deutschem Lebensmittelrecht (LMBG) und gemäß den gesetzlichen Vorschriften in Deutschland hergestellt!

Startseite | AGB | Datenschutz | Widerrufsrecht & -formular | Versandinformationen | Anfragen | Impressum
Kategorien



SPORTNAHRUNG
Protein / Eiweiß
Aminosäuren
Kohlenhydrate
Glutamin
Creatine
Special Products
Protein Pancakes
Diät Produkte
Vitamine & mehr
Protein Riegel
Kombi Pakete


ZUBEHÖR & EQUIPMENT
Zubehör
Equipment
Bekleidung
Autogramme
DVDs
Gutscheine


SONSTIGES
Termine & Seminare
FREY Classic
FREY Foto
Mr. Olympia
Arnold Classic


PRODUKTLINIEN
BASIC LINE
PROFI LINE
SLIM LINE
XTREME LINE


WAS WILLST DU?
Vor dem Sport
Nach dem Sport
Angebote


BERATUNG & SERVICE
Planerstellung
Intensiv-Beratung
Seminarbuchung


Letzte Änderung: 23.06.2017

Informationen




Studien & Artikel > Liponsaeure und Creatin

Liponsaeure und Creatin

α-Liponsäure |
Die Wirkung mit Creatin

Creatin in der Diät

Welche Wirkung hat ALA in Verbindung mit Creatin?

In einer Studie von Burke DG et. al. wurde untersucht, ob die Einnahme von 1000 mg Alpha-Liponsäure (abgekürzt ALA) täglich zu einer verbesserten Aufnahme von Creatin in der Skelettmuskulatur führt. Junge männliche Erwachsene nahmen Creatin mit Dextrose (Traubenzucker) für fünf Tage entweder mit oder ohne ALA ein. Vorher und nachher wurde den Probanden eine Biopsie (Gewebeprobe) aus dem äußeren Anteil des vorderen Oberschenkelmuskels (M. vastus lateralis) entnommen.

Wird die Creatinwirkung durch ALA verbessert?

Wird die Creatinwirkung
durch ALA verbessert?

Ergebnis

Die Ergebnisse zeigen, dass die Kombination Creatin, Dextrose und ALA zu einer stärkeren Creatinanreicherung in der Muskulatur führt als Creatin und Dextrose alleine. ALA wird bereits seit Jahren auf seine Einwirkungen auf den Insulin- und Zuckerstoffwechsel hin untersucht.

Es wirkt nicht nur in fett- und wasserlöslichen Geweben des Organismus stark antioxidativ (neutralisiert freie Radikale), sondern verbessert, zumindest bei Typ-II-Diabetikern, auch die Insulinempfindlichkeit. Dies könnte ebenfalls beim Gesunden möglich sein, zumal die Ergebnisse der Studie die Schlussfolgerung nahe legen, dass die verbesserte Insulinempfindlichkeit der Zellen der Hauptgrund für die erhöhte Creatineinlagerung ist.

Um jedoch in den Genuss der insulinsensitiven Wirkung zu gelangen, ist laut Studie die Einnahme von ALA zu kohlenhydratreichen Mahlzeiten mit einer Dosierung von 300 bis 400 mg pro Einnahme bis zu einer Gesamtmenge von 1000 mg pro Tag von Nöten.

Autor:

Dipl.eoc.troph. Peter Scholz (Ernährungsberater, Fitnesstrainer A-Lizenz, Kundenbetreuung & Produktentwicklung FREY Nutrition®)

Quellen / Studien:

Burke DG, Chilibeck PD, Parise G, Tarnopolsky M.: ?The effect of alpha lipoic acid supplementation onresting muscle creatine during acute creatine loading?, FSEBJ 2001;15(4):a649.13.
copyright © freynutrition.de
LIKEN | TEILEN | KOMMENTIEREN



Topseller
PROTEIN 96 bestellen TRIPLE WHEY online kaufen ANABOLIC BCAA bestellen MALTO 95 CREATIN X6 im Shop bestellen MUSCLE BOOSTER TRIBUSTON Diät Produkte für den Fettabbau GET ACTIVE DRINK 55er Proteinriegel online bestellen Equipment von FREY Nutrition
Mein Konto

Nicht angemeldet
Login | Konto eröffnen
Warenkorb


Ihr Warenkorb ist leer

Gesamt:0.00 EUR
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Anzeigen | Kasse | Löschen

Produktsuche


Informationen


Rabatt-Staffelung

Versandkostenfreie Lieferung