FREY Nutrition - Fitness Shop für Sportnahrung und Muskelaufbau Qualität steht an erster Stelle!
Nach deutschem Lebensmittelrecht (LMBG) und gemäß den gesetzlichen Vorschriften in Deutschland hergestellt!

Startseite | AGB | Datenschutz | Widerrufsrecht & -formular | Versandinformationen | Anfragen | Impressum
Kategorien



SPORTNAHRUNG
Protein / Eiweiß
Aminosäuren
Kohlenhydrate
Glutamin
Creatine
Special Products
Protein Pancakes
Diät Produkte
Vitamine & mehr
Protein Riegel
Kombi Pakete


ZUBEHÖR & EQUIPMENT
Zubehör
Equipment
Bekleidung
Autogramme
DVDs
Gutscheine


SONSTIGES
Termine & Seminare
FREY Classic
FREY Foto
Mr. Olympia
Arnold Classic


PRODUKTLINIEN
BASIC LINE
PROFI LINE
SLIM LINE
XTREME LINE


WAS WILLST DU?
Vor dem Sport
Nach dem Sport
Angebote


BERATUNG & SERVICE
Planerstellung
Intensiv-Beratung
Seminarbuchung


Letzte Änderung: 21.02.2017

Informationen




FREY Classic 2017
FREY Classic > FREY Classic 2014

FREY Classic 2014

FREY Classic 2014

FREY Classic 2014

Ergebnisse | Results | Bodybuilding

FREY Classic 2014 - Bodybuilding Winner Alex La Llave
1. Alex La Llave (HUN) - 2.500 EUR
2. Béla Kökény (HUN) - 1.000 EUR
3. Levente Nagy (HUN) - 600 EUR
4. Zsolt Major (HUN) - 500 EUR
5. Markus Rohde* (GER) - 300 EUR
6. Vlad Tarabarin (RUS) - 100 EUR
7. Alexej Kauz (GER) - 100 EUR
8. Luis Vidal (ESP) - 100 EUR
9. Tomasz Binkowski (POL) - 100 EUR
10. Alexander Khaykin (RUS) - 100 EUR
11. Krisztian Adrasek (HUN)
11. Franco Dente (ITA)
11. Jörg Fuchs (GER)
11. Maxim Kutuzov (GER)
11. Jerry Thielmann (GER)
11. Werner Vollkommer (GER)
* Gewinner des 1-jährigen Sponsor-Vertrags von FREY Nutrition®

FLASHREPORT

15.000 EUR Preisgeld für die besten Athleten

FREY Classic 2014 DVD

FC 2014 DVD

Mit einem noch hochkarätigeren Teilnehmerfeld ging die FREY Classic 2014 in die 5. Runde. Nach drei Veranstaltungen in Berlin und einer in Koblenz fiel die Entscheidung erneut auf die idyllische Stadt an der Mosel. ?Never change a winning team? heißt es bekanntlich und deshalb war schnell klar, wo die FC 2014 ausgetragen werden sollte; selbstverständlich in der modernen Rhein-Mosel-Halle, welche erst vor zwei Jahren komplett renoviert und modernisiert wurde. Eine großzügige Bühne mit einer perfekten Ausleuchtung und optimale audiophile Voraussetzungen sind nur einige der Vorzüge, die die Rhein-Mosel-Halle vorzuweisen hat. Zum ersten Mal wurde dieses Jahr auf der FC auch die Deutsche Newcomer Meisterschaft ausgetragen. Das Preisgeld stieg von 6.000 EUR aus dem Vorjahr auf insgesamt 15.000 EUR (Preisgeld, Produktsponsoring & FREY-Sponsorvertrag). Aus 16 international erfolgreichen Athleten, davon mehrfache Europa- und Weltmeister sowie mehrfache Mr. Universe Titelträger, galt es nun den besten zu bestimmen. Die Entscheidung war nicht leicht, doch am Ende konnte es nur einen geben!

1. Alex La Llave (HUN)

Für Al stand die Titelverteidigung auf dem Spiel. Nach seinem Sieg und dem Erhalt des FREY-Sponsorvertrages bei der FC 2013, wollte er das bisher Unmögliche schaffen: Den Gewinn der FREY Classic in Folge. Volle, pralle und definierte Muskeln ließen keine Zweifel offen, wer das Teilnehmerfeld von Anfang dominieren sollte. Al hatte seine Hausaufgaben gemacht. Es gab nichts, aber auch wirklich nichts, zu bemängeln. Seine Form hätte nicht besser sein können und die Suche nach Schwächen blieb erfolglos. So setzte sich Al unangefochten und einstimmig an die Spitze und sorgte für eine Premiere, nämlich zu einem Doppelsieg der FC in Folge.

2. Béla Kökény (HUN)

Der ebenfalls aus Ungarn stammende Béla Kökény ist kein Unbekannter in der Szene, kann er doch mit so einigen hochkarätigen Titeln, wie zum Beispiel dem Weltmeistertitel, aufwarten. Sehr kompakt, ausgewogen und trocken, brachte er ein stimmiges Gesamtpaket auf die FC-Bühne. So stellt man sich einen Gewinner vor, wenn da nicht der Ausnahmeathlet La Llave mit von der Partie gewesen wäre... Trotz optimaler Form und reichlich Muskelmasse konnte Béla Al' Sieg zu keiner Zeit gefährden.

3. Levente Nagy (HUN)

Bereits im Jahr 2012 präsentierte sich Levente bei der 3. Ausgabe der FREY Classic in einer sehr guten Form. Damals verpasste er das Finale nur um Haaresbreite und wurde von Steffen Müller auf den 6. Platz verwiesen. Was damals nicht gelang, sollte dieses Jahr anders werden, so das gesteckte Ziel von Nagy. Stark verbessert und mit einer definierten Muskelmasse erreichte er mit Leichtigkeit das Finale und konnte mit dem 3. Platz das Siegerpodest erklimmen. Einzig und allein seine leichte Beinschwäche verhinderte eine bessere Platzierung.

4. Zsolt Major (HUN)

Zsolt ist mit 3 Teilnahmen der "Marathon-Athlet" der FC. Nach einem 3. Platz im Jahr 2010 und einem 4. in 2011 erreichte Zsolt zum dritten Mal das Finale und sicherte sich dieses Jahr ebenfalls den 4. Platz. Stets optimal vorbereitet und immer in Top-Form geht die gute Platzierung verdient an den kleinsten Athleten im Feld.

5. Markus Rohde* (GER)

Nach seinem Comeback in 2013 war Markus DIE Überraschung der diesjährigen FREY Classic. Durch seine harmonische Linie, seine vollen definierten Muskeln und durch das schönste Posing der diesjährigen FC ließ Markus weitaus schwerere Gegner wie Vlad Tabarin, FREY Athlet Alexej Kauz oder den Russen Alexander Khaykin hinter sich und belegte als einziger Deutscher einen Finalplatz. Aufgrund dessen haben wir, das FREY Team, einstimmig entschieden, den FREY Nutrition® Sponsor-Vertrag an Markus zu vergeben. An dieser Stelle unseren Glückwunsch vom gesamten FREY Team für diese herausragende Leistung!

1. Platz | Alex La Llave (HUN) - 2500 EUR

Alex La Llave - front double biceps Alex La Llave - front lat spread Alex La Llave - side chest Alex La Llave - back double biceps Alex La Llave - back lat spread

2. Platz | Béla Kökény (HUN) - 1000 EUR

Béla Kökény - front double biceps Béla Kökény - front lat spread Béla Kökény - side chest Béla Kökény - back double biceps Béla Kökény - back lat spread

3. Platz | Levente Nagy (HUN) - 600 EUR

Levente Nagy - front double biceps Levente Nagy - front lat spread Levente Nagy - side chest Levente Nagy - Doppelbiceps hinten Levente Nagy - back lat spread

4. Platz | Zsolt Major (HUN) - 500 EUR

Zsolt Major - front double biceps Zsolt Major - front lat spread Zsolt Major - side chest Zsolt Major - back double biceps Zsolt Major - back lat spread

5. Platz | Markus Rohde* (GER) - 300 EUR

Markus Rohde - front double biceps Markus Rohde - front lat spread Markus Rohde - side chest Markus Rohde - back double biceps Markus Rohde - back lat spread

Comparisons | Vergleiche

comparisons - front double biceps comparisons - front lat spread comparisons - side chest

comparisons - back double biceps comparisons - back lat spread comparisons - most muscular

Ergebnisse | Results | Ms. Shape

FREY Classic 2014 - Ms. Shape Winner Nikoletta Benedek
1. Nikoletta Benedek (HUN) - 300 EUR
2. Aiste Zilinskiene (LIT) - 200 EUR
3. Krisztina Füzi (HUN) - 100 EUR
4. Bernadett Soos (HUN)
5. Sarah-Susan Dizdar (GER)
6. Katharina Moritz (GER)
7. Cansu Özkan (GER)

1. Platz | Nikoletta Benedek (HUN) - 300 EUR

Nikoletta Benedek - evening dress Nikoletta Benedek - Line-Up from the front Nikoletta Benedek - Line-Up from the side Nikoletta Benedek - Line-Up from the back Nikoletta Benedek - Line-Up from the side

2. Platz | Aiste Zilinskiene (LIT) - 200 EUR

Aiste Zilinskiene - evening dress Aiste Zilinskiene - Line-Up from the front Aiste Zilinskiene - Line-Up from the side Aiste Zilinskiene - Line-Up from the back Aiste Zilinskiene - Line-Up from the side

3. Platz | Krisztina Füzi (HUN) - 100 EUR

Krisztina Füzi - evening dress Krisztina Füzi - Line-Up from the front Krisztina Füzi - Line-Up from the side Krisztina Füzi - Line-Up from the back Krisztina Füzi - Line-Up from the side

Ergebnisse | Results | Newcomer Ms. Shape

1. Place - Inna Nauroth 2. Place - Melanie Bruning 3. Place - Jasmarie Andino
1. Inna Nauroth
2. Melanie Bruning
3. Jasmarie Andino
4. Franziska Heissenberger
5. Dana Postolink
nicht im Finale:
Renate Cwielong-Bienick
Marni Eickerling
Sue Anne Kayleigh
Olga Kusmitsch
Sarah Sandscheper

Ergebnisse | Results | Newcomer Athletik

1. Place - Filip Nikolic 2. Place - Daniel Petric 3. Place - Husseyin Sahin
1. Filip Nikolic
2. Daniel Petric
3. Husseyin Sahin
4. Chacha Libende
5. Praskath Lokeswaran

Ergebnisse | Results | Newcomer Figur

1. Place - Maike Neubert 2. Place - Melanie Rethfeld 3. Place - Ariana Atanasova
1. Maike Neubert
2. Melanie Rethfeld
3. Ariana Atanasova
4. Anita Hübener
5. Anna Gottschalk

Ergebnisse | Results | Newcomer Junioren

1. Place - Fabian Geisler 2. Place - Kevin Müllers 3. Place - Alex Schäfer

Ergebnisse | Results | Newcomer Body

1. Place - Mike Petro 2. Place - Boby Dilan 3. Place - Ben Bröker
LIKEN | TEILEN | KOMMENTIEREN



Topseller
PROTEIN 96 bestellen TRIPLE WHEY online kaufen ANABOLIC BCAA bestellen MALTO 95 CREATIN X6 im Shop bestellen MUSCLE BOOSTER TRIBUSTON Diät Produkte für den Fettabbau GET ACTIVE DRINK 55er Proteinriegel online bestellen Equipment von FREY Nutrition
Mein Konto

Nicht angemeldet
Login | Konto eröffnen
Warenkorb


Ihr Warenkorb ist leer

Gesamt:0.00 EUR
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Anzeigen | Kasse | Löschen

Produktsuche


Informationen


Rabatt-Staffelung

Versandkostenfreie Lieferung